top of page

Sammelaktion in Appenzell: Vollgas bei Minusgraden

Am vergangenen Samstag, 13. Januar, war die Junge SVP Säntis in Appenzell auf der Plattenegg bei der Hauptgasse und sammelte Unterschriften für die Nachhaltigkeitsinitiative (10 Millionen Schweiz stoppen) und Neutralitätsinitiative. Beide nationalen Volksinitiativen sind in der Schlussphase des Sammelprozesses und sollen demnächst eingereicht werden.

 

Die JSVP Säntis war bereits früh morgens im Einsatz mit einem eigenen Stand. Durch den engagierten Kontakt mit den Personen vor Ort, ehrliche Erklärungen und auch ein wenig Überzeugungsarbeit ist es gelungen, innert eines Vormittages mehr als 60 Unterschriften zusammenzubringen. Die ausgefüllten Unterschriftenbogen werden umgehend zurück an die Initiativkomitees geschickt.

 

Für  die Junge SVP ein erfolgreicher Samstag in Appenzell, der einmal mehr beweist, dass sich auch die junge Generation aktiv ins politische Geschehen miteinbringt und Missstände nachhaltig anpackt.



bottom of page